Konflikte in Kooperation verwandeln: Konstruktiver Umgang mit Konfliktenergie

Konflikte und schwierige Gespräche sind kein Wettbewerb. Wenn nur einer gewinnt, sind die Spannungen nicht gelöst. Viele Menschen haben genug vom Streiten, aber klein beigeben ist auch nicht okay.
Die Mediation und die japanische Kampfkunst Aikido zeigen gemeinsam den Weg, um konstruktiv mit den täglichen verbalen Angriffen und Konflikt-Situationen umzugehen: Die Mediation über verbale Techniken, aus dem Aikido übertragene Partnerübungen durch Anfassen und Erleben.

Ihr "Gewinn":
Lernen Sie die mediative Haltung kennen!

Ich will
- mich wehren ohne zu verletzen.
- mein Gegenüber verstehen, ohne meinen Standpunkt aufzugeben.
- meine Ziele erreichen, ohne dass Du dafür bezahlen musst.

Sofort einsetzbare Techniken und nachhaltige Denk-Anstöße zum konstruktiveren Umgang miteinander.

Inhalte:
- Die gemeinsamen Prinzipien von Mediation und Aikido: Wie man die Energie im Konflikt sinnvoll nutzt.
- Techniken zum Perspektiv-Wechsel: Wie neue Sichtweisen Erkenntnisse, Ideen und Lösungs-Optionen liefern.
- Entspannt bleiben unter Stress: Verkrampfen hilft nie - die Stärke von Entspannung kann man erleben.
- Die Energie folgt der Aufmerksamkeit: Wie der eigene Fokus das System beeinflusst.
- Die Chance im Konflikt: Wie man sie erkennen und ergreifen kann.

Es werden teilweise Partnerübungen mit etwas Bewegung durchgeführt. Bitte mit bequemer Kleidung kommen.


Veranstaltungsnummer:  20180104  
Termin/e:  20.02.2018 09:00 - 17:00  
Dauer:  8 Stunden  
Zielgruppe:  Führungskräfte  
  Professoren/-innen  
  Juniorprofessoren/-innen  
Teilnahmezahl:  max. 16 Teilnehmer  
Veranstaltungsleitung:  Herr Dr. Till Neunhöffer  
Lebenslauf:  Ausbildung:
- Diplom-Physiker (Hochenergiephysik, CERN)
- Promotion in Physik: Astroteilchenphysik, Südpol
- Master of Mediation (FernUni Hagen)
- Business Softskill Manager (FernUni Hagen)

berufliche Stationen:
- 12 Jahre Führungserfahrung in Telekommunikations-Industrie, u. a. Programm-Management, Eskalations-Management, Key Account Management, Business Development
- selbständig als Coach, Mediator, Trainer für Kommunikation und Konfliktlösung

Schwerpunktthemen:
- Kommunikation und Konflikttraining
- Führungskräfte- und Persönlichkeitsentwicklung
- Kommunikations-Modell auf Basis von Mediation, Aikido, Physik und Wirtschaft
- Agile Organisations-Formen  
Gebühr für Externe Teilnehmende:  200,00 €