Kommunikation für Studienmanager/-innen

Sie wollen klar nach außen vermitteln, was zu Ihrer Rolle gehört und was nicht?
Sie wollen die Steuerung beruflicher Gespräche in der Hand behalten?
Sie müssen unterschiedliche Interessen unter einen Hut bringen?
Sie wollen strategisch vorgehen, um sich auch in schwierigen beruflichen Situationen zu behaupten?
Sie wollen professionell mit Feedback umgehen?

Ihr "Gewinn"
> Sie haben die Gelegenheit, Ihre berufliche Rolle zu reflektieren und damit die Basis für eine überzeugende Kommunikation über Hierarchien hinweg zu legen.
> Sie erproben Gesprächssteuerungstechniken und lernen ihren Nutzen in Gesprächen kennen.
> Sie lernen eine Verhandlungsstrategie kennen, mit der Sie lösungsorientiert unterschiedliche Interessen integrieren und konstruktiv mit Einwänden Ihrer Gesprächspartner/innen umgehen.
> Sie lernen Feedbacktechniken, die beim Gegenüber ankommen.
> Sie gehen professionell mit Feedback um, das Sie erhalten.

Inhalte:
> Rollenreflexion
> Gesprächssteuerungstechniken
> Lösungsorientierte Verhandlungsstrategie
> professionell Feedback geben und annehmen

Methode:
Ein abwechslungsreicher Methodenmix aus Impulsreferaten, Rollenspielen, Übungen, Einzel- und Gruppenarbeit unterstützt Sie dabei, mehr Kompetenz, Klarheit und Souveränität in beruflichen Kommunikationssituationen zu gewinnen.

Da zwischen dem ersten und zweiten Veranstaltungstag eine Selbstlernphase konzipiert wurde, findet der zweite Teil zeitversetzt statt.

Veranstaltungsnummer:  20170144  
Termin/e:  19.09.2017 09:00 - 17:00  
  20.09.2017 09:00 - 17:00  
  15.11.2017 09:00 - 17:00  
Dauer:  24 Stunden  
Zielgruppe:  Anerkannt für Zertifikat "Management von Studium und Lehre"  
  Mitarbeitende im Bereich Studium und Lehre  
Teilnahmezahl:  max. 12 Teilnehmer  
Veranstaltungsleitung:  Frau PD Dr. Angelina Topan  
Lebenslauf:  PD Dr. Angelina Topan, Coach, Institut für Politikwissenschaften, M.A. und PhD, Volkswirtschaftslehre, Dipl., Habilitation, systemisch-lösungsorientierter Coach (Führungsakademie Baden-Württemberg), Zertifizierter Ergänzungsstudium: "Lehrqualifikation für Wissenschaft und Weiterbildung" an der Universität Hamburg, "Schlüsselqualifikationen in der Lehre" der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik

Berufliche Stationen:
seit 2004 Leitung des Instituts für Personalentwicklung und Coaching, Freiburg
1997/2003 Wissenschaftliche Assistentin im Fachbereich Volkswirtschaftslehre an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (jetzt Universität Hamburg)
1995/1997 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Rostock, Lehrstuhl für internationale Politik und Entwicklungszusammenarbeit & Lehrstuhl für Wirtschaftsordnung

Schwerpunktthemen:
systemisch lösungsorientiertes Coaching, Gesprächs- und Verhandlungsführung, Führung, Teamentwicklung, Konfliktmanagement
  
Gebühr für Externe Teilnehmende:  1,00 €